Die Elbkönigin: elbnah, erlesen, exklusiv

Schon der Weg zur Residenz ist etwas ganz Besonderes: Er führt den Besucher entlang der Elbchaussee vorbei an der einmaligen Villenpracht der Hansestadt. Die nah und fern bekannte Prachtstraße bietet neben dem Blick auf Elbe und Hafen auch Einblick in original erhaltene Wohnhäuser aus dem 19. Jahrhundert ebenso wie in moderne Neubauten, Architekturträume unserer Tage.

Auf Höhe der Hausnummer 374 liegt die „Elbschloss Residenz“. Sie wurde 2001 auf dem knapp 19.000 qm großen Grundstück der früheren Elbschloss-Brauerei eröffnet. Die Fassade des Haupthauses mit ihren typisch norddeutschen Ziegeln erinnert noch heute an den ehemaligen Brauerei-Standort...

Zurück zur Residenzen-Übersicht