Seniorenresidenz Grafenberger Wald · Düsseldorf

AM WALD UND DOCH DER STADT SO NAH

Düsseldorf, die Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen, liegt nicht nur am Rhein, sondern auch am Wald, am Grafenberger Wald. Am Waldesrand, im Stadtteil Grafenberg entstand 1999 die Seniorenresidenz. Hohe, alte Laubbäume umgeben die drei Häuser. Ein Wildpark mit mehr als zweihundert Tieren und die schönste Galopp-Rennbahn Deutschlands warten in der Nachbarschaft. Die halbrunde Einfahrt wird durch hellen Kalkstein geprägt. Das Haupthaus leuchtet dem Besucher mit rotbraunen Klinkersteinen entgegen, das Ensemble der drei mehrflügeligen Residenzhäuser, nicht zu groß, nicht zu klein, wirkt solide, nicht elitär…


Sicherheit Friseur Parkgarage Hallenbad Zentrum Park Schöne Aussicht Physio Aktivierungsräume Kunstgalerie Hobbyräume Fernsehzimmer / Internetzimmer Bibliothek Bridgezimmer-Spiel Einkaufsmöglichkeit Konzertsaal
Impressionen der Residenz
Video der Residenz
Info
Seniorenresidenz Grafenberger Wald · Düsseldorf

Ernst-Poensgen-Allee 1
40629 Düsseldorf

Telefon 0049 (0)211.280400
info@grafenbergerwald.de






Top Merkmale

+ 115 Ein- bis Vier-zimmer-Wohnungen
+ 28 Pflegebetten
+ Nähe zum Zentrum / Königsallee
+ Eigener Zugang zum Naherholungsgebiet
+ Schwimmbad, Sauna und Kosmetiksalon
+ Hauseigene Küche
+ Boule-Bahn, Billardraum


Ähnliche Residenzen in der nähe



Der Benrather Schlosspark, weltberühmt, viel besucht – nur ein Wiesenstreifen und ein Bach trennen die Residenz von seinen regelmäßigen Baum- und Buschreihen. Am 01. Oktober 2015 feierte die Premium-Residenz Haus Schlosspark ihr 25jähriges Jubiläum.


Das Wohnstift St. Anna in einem der bevorzugten Kölner Stadtteile namens Lindenthal zeichnet sich von den übrigen Premium-Residenzen Deutschlands durch zwei Vorzüge aus: Der Träger des Wohnstifts kann auf die längste Geschichte aller Residenz-Träger zurückblicken und das Wohnstift St. Anna ist die einzige christlich-katholische Premium-Einrichtung in Deutschland.


„Himmelgeister Rheinbogen“ – das klingt nicht nur für Düsseldorfer Ohren gut. Es ist ein Naturschutzgebiet im Südwesten der Landeshauptstadt von Nordrhein-WestVergnügt leben am Rheinfalen. Am Rande dieses Naturschutzgebietes entstand 1995 das Paulushaus.