Seniorenresidenz Paulushaus · Düsseldorf

VERGNÜGT LEBEN AM RHEIN

„Himmelgeister Rheinbogen“ – das klingt nicht nur für Düsseldorfer Ohren gut. Es ist ein Naturschutzgebiet im Südwesten der Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen. Am Rande dieses Naturschutzgebietes entstand 1995 das Paulushaus. Es überrascht keineswegs, dass das vielleicht schönste Detail dieser Seniorenresidenz ein großes Biotop ist, also ein naturbelassenes Gewässer mit einem kleinen Bachlauf und mit Fischen, Fröschen, Enten und anderen Tieren, von Weiden und Erlen umstanden.

Bänke am Wegesrand laden zum Beobachten, zum Nachdenken, zum Lesen ein, es ist, in der warmen Jahreszeit, ein Lieblingsort vieler Bewohner…


Sicherheit Friseur Physio Probewohnen Gästezimmer Aktivierungsräume Hobbyräume Fernsehzimmer / Internetzimmer Bibliothek Kiosk im Haus Sprachkenntnisse Personal Konzertsaal
Impressionen der Residenz
Video der Residenz
Info
Seniorenresidenz Paulushaus · Düsseldorf

Am Steinebrück 48
40589 Düsseldorf

Telefon 0049 (0)211. 7562-0
info@paulushaus.de






Top Merkmale

+ 120 Ein- bis Drei-Zimmerwohnungen
+ 28 Pflegeplätze
+ Idyllische Lage am Himmelgeister Rheinbogen
+ Direkte Busverbindung ins Zentrum
+ Sauna, Fitnessgeräte in großer Gartenanlage
+ Jährliche Bildungsreisen
+ Hauseigene Küche


Ähnliche Residenzen in der nähe



Der Benrather Schlosspark, weltberühmt, viel besucht – nur ein Wiesenstreifen und ein Bach trennen die Residenz von seinen regelmäßigen Baum- und Buschreihen. Am 01. Oktober 2015 feierte die Premium-Residenz Haus Schlosspark ihr 25jähriges Jubiläum.


Düsseldorf, die Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen, liegt nicht nur am Rhein, sondern auch am Wald, am Grafenberger Wald. Am Waldesrand, im Stadtteil Grafenberg entstand 1999 die Seniorenresidenz. Hohe, alte Laubbäume umgeben die drei Häuser.


Mitten im Herzen der Region, in Wesseling, entstand ein völlig neues Wohnkonzept. „Die RESIDENCE im Weißen Haus“ mit 120 individuell gestalteten und stufenfreien Wohnungen bietet für alle Generationen die Möglichkeit, sich mehr den schönen Dingen des Lebens zu widmen.